Solidarität

Betteleiverbot im Landtag beschlossen - SP-LAbg. Müllner hat der Gesetzesnovelle nicht zugestimmt.

Betteleiverbot im Landtag beschlossen - SP-LAbg. Müllner hat der Gesetzesnovelle nicht zugestimmt.

SPÖ-Familiensprecherin Petra Müllner hat aufgrund von persönlichen inhaltlichen und moralischen Bedenken den Plenarsaal verlassen und somit dem Gesetz nicht zugestimmt.Familiensprecherin Petra Müllner ist überzeugt, dass Geldstrafen keine Lösung für das Phänomen der Bettelei sind, sondern lediglich zu einer Verlagerung des Problems führen. „Ich mache mir Sorgen, dass immer mehr Verbote zu einer Verrohung der Gesellschaft führen. Diese Entwicklung lehne ich ab – deshalb habe ich auch nicht für das neue Gesetz gestimmt“, stellt Müllner klar. Die

Pressemeldung als PDF downloaden

Zivilcourage ins Zentrum der Jugendarbeit rücken!

Zivilcourage ins Zentrum der Jugendarbeit rücken!

Warum ich Sozialdemokratin bin.

Für mich war sehr schnell klar, dass es nur mit der SPÖ ideologische Überschneidungen gab. Die sozialdemokratische Idee mit ihren Grundwerten Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität hatte mich rasch in ihren Bann gezogen. Ich besuchte viele Se...

weiterlesen